Modernisierung der Heizungsanlage

Eine Modernisierung Ihrer Heizung macht sich schnell bezahlt und wirkt sich positiv auf Ihre Heizkostenabrechnung, auf die Umwelt und die Betriebssicherheit aus.

Heizen statt verheizen – so lautet die Devise der Zukunft. Wenn Sie genauso denken, sollten Sie jetzt eine Modernisierung in Betracht ziehen.

Denn für alte Heizungen gilt: Wer modernisiert, profitiert.

Ihr alter Heizkessel verbraucht zuviel Brennstoff, wenn er älter als Baujahr 1978 ist, oder mindestens zwei der übrigen Merkmale auf ihn zutreffen:

  • Der Heizkessel ist älter als Baujahr 1978
  • Der Heizkessel ist Wechselbrand-/Umstellbrandkessel
  • Der Heizkessel ist mehr als 50% überdimensioniert
  • Der Abgasverlust beträgt mehr als 12%
  • Die Temperatur des Warmwassers lässt sich nicht getrennt von der Heizsystemtemperatur einstellen

Dieser Kurzcheck gibt Ihnen bereits Anhaltspunkte dafür, ob sich für Sie eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage lohnt. Die Details lassen sich natürlich erst in der persönlichen Beratung klären.